© Courtesy of YSL

Yves Saint Laurent: die Geschichte einer Mode-Koryphäe

Die Erfolgsgeschichte des international geschätzten Modeschöpfers beginnt am 01. August 1936: Yves Henri Donat Mathieu-Saint-Laurent wird in Oran, Algerien geboren. Bereits zu Schulzeiten begeisterten den jungen Yves Kostüme, die er unter anderem bei Theateraufführungen entdeckte. Im Alter von 11 Jahren entstand daraus eine Leidenschaft, sodass er Skizzen und Entwürfe für verschiedene Bühnenoutfits entwarf. 1954 reichte er seine eigenen Entwürfe einem Pariser Modewettbewerb ein und gewann sogleich den 1. Platz mit einem Cocktailkleid. Somit war der Einzug Saint Laurents in die Welt der Mode besiegelt! Seine Zeichnungen wurden in der Vogue veröffentlicht und das ausgezeichnete Cocktailkleid ging in Serienproduktion. Einen großen Wendepunkt in seinem Leben stellte die Begegnung mit Christian Dior dar – dieser engagierte ihn als seinen Assistenten. Nach Diors Tod im Jahre 1957 wurde der 21-jährige Yves zum neuen Eigentümer des Unternehmens Dior ernannt.

Im Jahre 1961 war es endlich so weit: Yves Saint Laurent gründete das bis heute bekannte Modeunternehmen Yves Saint Laurent Couture. Fortan wurde gehobene, elegante Damenmode im Stile der französischen Haute-Couture gefertigt. Die Designerstücke waren dabei zuweilen äußerst stilbildend und sogar revolutionär. So zum Beispiel der berühmte Hosenanzug für Frauen „Le Smoking“, der Eleganz und Emanzipation auf ganzer Linie ausstrahlte.

Bis zu seinem Tod am 01. Juni 2008 galt Yves Saint Laurent als Koryphäe der Modewelt, die sich durch eine einzigartige Mischung aus Leidenschaft, Kreativität, Geradlinigkeit und Opulenz auszeichnete.

YSL Parfums

Der erfolgshungrige Yves Saint Laurent machte vor der Kosmetik- und Beautyindustrie nicht Halt. Im neu gegründeten Lable YSL wurde die Produktpalette um eine Vielzahl an Kosmetikprodukten erweitert – von Nagellack über Lippenstifte bis hin zu Parfums. Bereits 1964 wurde der beliebte Herrenduft Y lanciert, der vor Kreativität und Leidenschaft nur so strotzte. Frische Citrusnoten, gepaart mit würzigen Nuancen von Muskatellersalbei und Wacholderbeere, werden abgerundet durch die rauchige Basis von Zedernholz, Tanne und Weihrauch. Die Unwiderstehlichkeit in einem Parfum vom YSL!

Damendüfte von Yves Saint Laurent

Im Bereich der Damendüfte brachten es vor allem die Düfte YSL Opium und YSL Back Opium zu ausgesprochen großer Popularität.

Das 1977 präsentierte Parfum Opium ist bis heute ein wahrer Klassiker der Marke und überzeugt vor allem mit seinem leidenschaftlichen, orientalischen Duft. Bereits der hochwertige Flakon verspricht kostbare Eleganz. Der fruchtig aromatische Auftakt mit Rose, Patchouli und Maiglöckchen in der Herznote und Zedernholz sowie Benzoin in der Basisnote vereinen sich zu einem blumig sinnlichen Parfum. Hülle dich in diesen verführerischen Duft, der im Duftzwilling L'ARISÉ 116 nachempfunden wurde!

Das YSL Black Opium, das dem Klassiker 2014 nachfolgte, knüpfte nahtlos an den Erfolg an. Als Kombination aus würzigen Noten mit zarten Blüten erinnerte es an den klassischen Opium-Duft. Doch wird hierbei auf kräftige Noten von Kaffeebohnen in Verbindung mit femininen Akzenten von Jasmin und Orangenblüten gesetzt. Holziger Zedernduft und süße Vanille sorgen für die Vollendung des Duftes. Die Komposition schafft ein Zusammenspiel der Gegensätze aus provokant und laut aber auch vielschichtig und elegant – auch als Parfumdupe 143 von L'ARISÉ!

Yves Saint Laurent: die Herrenparfums

Neben einer Vielzahl an großartiger Damendüfte wurden im Hause YSL auch elegante Düfte für Herren zusammengestellt.

Dazu zählt als einer der Klassiker das Pendant zum Damenduft Opium: das Opium pour homme von Yves Saint Laurent. Es begeistert seit 1995 mit einem fruchtig frischen und somit dynamischen Auftakt bestehend aus Zeder, Vanille und Tolubalsam. Diese holzige und sanft würzige Struktur wird unterstützt durch Noten von Anis, Johannesbeere und Pfeffer. Entdecke das orientalische Parfum auch als Duftzwilling bei L’ARISÉ in Form des L'ARISÉ 469!

Du möchtest mit deinem neuen Parfum ein Statement setzen und positiv auffallen? Dann ist das L’Homme von YSL genau das richtige für deinen Auftritt. Die Kontraste aus frischen Noten wie Zitrone, Ingwer und Bergamotte und holzigen Nuancen (z.B. Tonkabohne, Gewürze, Pfeffer) schaffen eine anziehende, sinnliche Harmonie, die gleichzeitig modern und elegant wirkt. Bringe Männlichkeit und Stärke zum Ausdruck und trage das L'ARISÉ 406, das der Luxusvariante perfekt nachempfunden wurde.

© Courtesy of YSL

Yves Saint Laurent: die Geschichte einer Mode-Koryphäe

Die Erfolgsgeschichte des international geschätzten Modeschöpfers beginnt am 01. August 1936: Yves Henri Donat Mathieu-Saint-Laurent wird in Oran, Algerien geboren. Bereits zu Schulzeiten begeisterten den jungen Yves Kostüme, die er unter anderem bei Theateraufführungen entdeckte. Im Alter von 11 Jahren entstand daraus eine Leidenschaft, sodass er Skizzen und Entwürfe für verschiedene Bühnenoutfits entwarf. 1954 reichte er seine eigenen Entwürfe einem Pariser Modewettbewerb ein und gewann sogleich den 1. Platz mit einem Cocktailkleid. Somit war der Einzug Saint Laurents in die Welt der Mode besiegelt! Seine Zeichnungen wurden in der Vogue veröffentlicht und das ausgezeichnete Cocktailkleid ging in Serienproduktion. Einen großen Wendepunkt in seinem Leben stellte die Begegnung mit Christian Dior dar – dieser engagierte ihn als seinen Assistenten. Nach Diors Tod im Jahre 1957 wurde der 21-jährige Yves zum neuen Eigentümer des Unternehmens Dior ernannt.

Im Jahre 1961 war es endlich so weit: Yves Saint Laurent gründete das bis heute bekannte Modeunternehmen Yves Saint Laurent Couture. Fortan wurde gehobene, elegante Damenmode im Stile der französischen Haute-Couture gefertigt. Die Designerstücke waren dabei zuweilen äußerst stilbildend und sogar revolutionär. So zum Beispiel der berühmte Hosenanzug für Frauen „Le Smoking“, der Eleganz und Emanzipation auf ganzer Linie ausstrahlte.

Bis zu seinem Tod am 01. Juni 2008 galt Yves Saint Laurent als Koryphäe der Modewelt, die sich durch eine einzigartige Mischung aus Leidenschaft, Kreativität, Geradlinigkeit und Opulenz auszeichnete.

YSL Parfums

Der erfolgshungrige Yves Saint Laurent machte vor der Kosmetik- und Beautyindustrie nicht Halt. Im neu gegründeten Lable YSL wurde die Produktpalette um eine Vielzahl an Kosmetikprodukten erweitert – von Nagellack über Lippenstifte bis hin zu Parfums. Bereits 1964 wurde der beliebte Herrenduft Y lanciert, der vor Kreativität und Leidenschaft nur so strotzte. Frische Citrusnoten, gepaart mit würzigen Nuancen von Muskatellersalbei und Wacholderbeere, werden abgerundet durch die rauchige Basis von Zedernholz, Tanne und Weihrauch. Die Unwiderstehlichkeit in einem Parfum vom YSL!

Damendüfte von Yves Saint Laurent

Im Bereich der Damendüfte brachten es vor allem die Düfte YSL Opium und YSL Back Opium zu ausgesprochen großer Popularität.

Das 1977 präsentierte Parfum Opium ist bis heute ein wahrer Klassiker der Marke und überzeugt vor allem mit seinem leidenschaftlichen, orientalischen Duft. Bereits der hochwertige Flakon verspricht kostbare Eleganz. Der fruchtig aromatische Auftakt mit Rose, Patchouli und Maiglöckchen in der Herznote und Zedernholz sowie Benzoin in der Basisnote vereinen sich zu einem blumig sinnlichen Parfum. Hülle dich in diesen verführerischen Duft, der im Duftzwilling L'ARISÉ 116 nachempfunden wurde!

Das YSL Black Opium, das dem Klassiker 2014 nachfolgte, knüpfte nahtlos an den Erfolg an. Als Kombination aus würzigen Noten mit zarten Blüten erinnerte es an den klassischen Opium-Duft. Doch wird hierbei auf kräftige Noten von Kaffeebohnen in Verbindung mit femininen Akzenten von Jasmin und Orangenblüten gesetzt. Holziger Zedernduft und süße Vanille sorgen für die Vollendung des Duftes. Die Komposition schafft ein Zusammenspiel der Gegensätze aus provokant und laut aber auch vielschichtig und elegant – auch als Parfumdupe 143 von L'ARISÉ!

Yves Saint Laurent: die Herrenparfums

Neben einer Vielzahl an großartiger Damendüfte wurden im Hause YSL auch elegante Düfte für Herren zusammengestellt.

Dazu zählt als einer der Klassiker das Pendant zum Damenduft Opium: das Opium pour homme von Yves Saint Laurent. Es begeistert seit 1995 mit einem fruchtig frischen und somit dynamischen Auftakt bestehend aus Zeder, Vanille und Tolubalsam. Diese holzige und sanft würzige Struktur wird unterstützt durch Noten von Anis, Johannesbeere und Pfeffer. Entdecke das orientalische Parfum auch als Duftzwilling bei L’ARISÉ in Form des L'ARISÉ 469!

Du möchtest mit deinem neuen Parfum ein Statement setzen und positiv auffallen? Dann ist das L’Homme von YSL genau das richtige für deinen Auftritt. Die Kontraste aus frischen Noten wie Zitrone, Ingwer und Bergamotte und holzigen Nuancen (z.B. Tonkabohne, Gewürze, Pfeffer) schaffen eine anziehende, sinnliche Harmonie, die gleichzeitig modern und elegant wirkt. Bringe Männlichkeit und Stärke zum Ausdruck und trage das L'ARISÉ 406, das der Luxusvariante perfekt nachempfunden wurde.

Weitere YSL Duftzwillinge

Sicher einkaufen