Monodüfte – neuer Minimalismus statt Duftorgie

Wie auch die Mode auf den Zeitgeist und verschiedene gesellschaftliche Strömungen achtet, so legt auch die Kunst der Parfüme Wert darauf. Parfümeure orientieren sich genauso an Emotionen und den Bedürfnissen der Menschen.


Hört man sich aktuell in Fachkreisen um, dann stellt man fest, dass der Trend weg von der großzügigen Verwendung vieler verschiedener Düfte geht. Besonders beliebt ist heutzutage der Minimalismus – so auch beim Parfüm. Entsprechend dem Grundsatz „Weniger ist mehr“ liegen sogenannte Monodüfte absolut im Trend. Darunter versteht man Parfüms, die nicht über eine unterschiedliche Kopf-, Herz- und Basisnote verfügen, sondern lediglich nach einem einzigen Aroma duften. Dieser Duft ist dann der Superstar!

Monoduft: die Strahlkraft einzelner Rohstoffe

Dass Monodüfte absolut trendig sind, lässt sich schnell erkennen: Viele bekannte Parfümhäuser wie Cartier, Prada und Ralph Lauren setzen ganz bewusst auf diese Reinkultur der Düfte. So kreierte Prada die Infusion d’Iris. Auch bei Hermès sind viele Monodüfte vertreten. Darunter: Eau d’ Orange Verte, Eau de Gentiane Blanche oder Eau de Rhubarbe. Erweitert wird dieser neue Parfümtrend mit Düften von Urban Scents wie Dark Vanilla oder Vertiver Rèunion. Antrieb aller Parfümeure ist es dabei, etwas Individuelles zu kreieren. Denn es ist aus der Mode gekommen, möglichst breit aufgestellt zu sein und eine brave Deklination von Kopf-, Herz- und Basisnote herzustellen. Stattdessen sollen Monodüfte eine klare und eindeutige Aussage sein. Frei nach dem Motto: „Ich weiß, was ich will!“.

Pure Essence von L'ARISÉ

Ein Monoduft konzentriert sich auf lediglich eine Duftnote. Dieses Prinzip verfolgen auch wir von L'ARISÉ mit der neuen Parfümreihe „Pure Essence“. Unter den intensiven Monodüften kann unterschieden werden zwischen fruchtigen, süßen sowie würzigen Parfüms.

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die fruchtigen Duftnoten in Form eines Monodufts wie L'ARISÉ – Fresh Mango (800) oder L'ARISÉ – Sweet Melon (801), vor allem im Sommer. Die Parfüms lassen dich bereits vom Urlaub träumen!

Die Monodüfte L'ARISÉ – Tropical Coconut (802), L'ARISÉ – Warm Vanilla (805) und L'ARISÉ – Milk Chocolate (807) sind warme, süße Düfte, die glücklich machen. Als besonders ausdrucksstarkes Parfüm kann der Monoduft L'ARISÉ – Moschus (804) beschrieben werden. Er verkörpert ein Gefühl von Wärme, Geborgenheit und Sinnlichkeit.

Alle Monodüfte haben gemein, dass das intensive und natürliche Aroma die Raffinesse und Authentizität des reinen Dufts erhält und sogar noch verstärkt. Monodüfte eignen sich zudem auch sehr gut für tolle Kombinationen, die im Zuge des Parfüm-Layering geschaffen werden können.

Schaut euch gerne auch alle weiteren Monodüfte von L'ARISÉ an und lasst euch verzaubern!